Thema: Nius

Kölner Stadt-Anzeiger: „Selbstmord aus Angst vor dem Tod“

Im Lese-Letter dieser Woche kommentiert Marvin Schade den beunruhigenden Paradigmenwechsel beim Kölner Stadt-Anzeiger, Ulf Poschardts Auftritt auf einer internen Mitarbeiterversammlung und hat für die Osterfeiertage einen Serientipp.

„Man muss hingehen und gezielt erschrecken“

Der Satiriker Florian Schroeder hat gemacht, womit viele hadern. Er war zu Gast im YouTube-Format von Julian Reichelt. Im Interview spricht er über seine Beweggründe.

Wie Kabarettist Florian Schroeder Julian Reichelt dessen Doppelmoral vorhält

Im Lese-Letter diese Woche: Das neue Konzept von Hart aber fair, fehlende führende Frauen, Florian Schröder bei Nius und Medien, die ihren Leuten in den Rücken fallen.

So baut man ein europäisches Journalismus-Start-up auf

Im Lese-Letter diese Woche: Ein Fisch schwimmt Publishern auf TikTok den Rang ab und Nius steigt in die Top 10 auf.

TikTok-Charts im Februar 2024: Nius in Top 10 dabei, Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze

Der Rückzug einiger Publisher bei TikTok macht die Charts frei für neue: So ist erstmals Nius in den Top 10. An der Spitze zeichnete sich im Februar ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. Mehr Details in unserer Analyse.

Alexander Möhnle und Zara Riffler wechseln von Springer zu Nius

Beide arbeiteten bereits sowohl bei Servus TV als auch bei Bild.

Julian Reichelt übernimmt jetzt auch offiziell operative Rollen bei Nius

Hinter den Kulissen spielt der ehemalige Bild-Chef längst die entscheidende Rolle – nun wird sein Einfluss offiziell.

Umbau an der Spitze von Business Insider Deutschland

Im Lese-Letter diese Woche: Die Reaktionen auf das Durchleuchten der SZ-Redakteure durch ihre Chefs und europäische Vorbilder für die ProSiebenSat.1-Vision einer Supermediathek.

Darum ist Medienjournalismus für die Branche unerlässlich 

Wir schauen zurück auf ein bewegtes Medienjahr 2023 und Recherchen, die unsere Mitglieder ermöglicht haben. Sie und die Reaktionen darauf zeigen: Medienjournalismus ist ein wichtiger Teil der Selbstregulierung

Reichelt macht die Welle: Nius soll ins Radio

Bild stellt mit dem TV-Sender ein zentrales Projekt des ehemaligen Bild-Chefs Julian Reichelt ein – der will nun Radio machen.

Burda und die Sache mit dem Journalismus

Im Lese-Letter geht es um zwei überraschende Personalien bei Burda und Bild, die Trennung von Nius und Jan Fleischhauer sowie den anhaltenden Streit zwischen BDZV und ARD.

Chefredakteur Jan David Sutthoff verlässt Reichelt-Portal Nius

Der Journalist verlässt das Portal, nachdem es im Hintergrund zu Komplikationen gekommen war.

TikTok-Charts im Oktober 2023: Reichweiten brechen ein

Unsere Analyse zeigt, mit welchen Inhalten Publisher bei TikTok erfolgreich waren. Der erste Platz des aktuellen Rankings komplettiert nun den Hattrick.

Paradigmenwechsel bei Burda

Im Lese-Letter geht es um den bei Nius gecancelten Jan Fleischhauer, Michael Bröckers Job nach seinem Aus bei The Pioneer und Score-Systeme in Medienhäusern.

Jan Fleischhauer wurde gecancelt

Im Lese-Letter geht es um den bei Nius gecancelten Jan Fleischhauer, Michael Bröckers Job nach seinem Aus bei The Pioneer und Score-Systeme in Medienhäusern.

TikTok-Charts im September 2023: Susanne Daubner lacht sich an die Spitze – nur nicht für die Tagesschau

Unsere Analyse zeigt, mit welchen Inhalten Publisher bei TikTok erfolgreich waren. Im September ging der Lachanfall von Susanne Daubner auch bei TikTok viral, allerdings nicht vom Account der Tagesschau. Darüber hinaus hat der öffentlich-rechtliche Rundfunk einen weiteren Kanal gestartet.

TikTok-Charts im August 2023: Daubner-Dauerbrenner der Tagesschau hängt alle ab

Unsere Analyse zeigt, mit welchen Inhalten Publisher bei TikTok erfolgreich waren. Den ersten Platz unseres Rankings holte in diesem Monat ein jährlicher Dauerbrenner – und wurde direkt kopiert. Außerdem: Nachdem der TikTok-Kanal von Nius wieder freigeschaltet wurde, ist nun ein weiterer Account des Netzwerks blockiert.

Aiwanger-Affäre: Auch die Süddeutsche muss Fragen beantworten

Im Lese-Letter geht es um den Machtkampf bei Nius, strukturelle Veränderungen beim Spiegel und zwei altbekannte Neuzugänge bei Bild.

Fleischhauer-Rückzug: Nius und das Reichelt-Dilemma

Mit Jan Fleischhauer soll einer der meistbeachteten Kolumnisten Deutschlands eine eigene Sendung auf dem Portal bekommen, das rund um die Aktivitäten von Ex-Bild-Chef Julian Reichelt entsteht. Nach der Ankündigung im Juli passierte erst einmal: nichts. Und das könnte nach Informationen von Medieninsider auch so bleiben – was auch einen im Hintergrund schwelenden Konflikt bei Nius noch einmal verschärfen dürfte.

Sport-Journalist Waldemar Hartmann bekommt Format bei Nius

Sendestart soll der 22. August 2023 sein.

TikTok-Charts im Juli 2023: Sperre für Nius

Unsere Analyse zeigt, mit welchen Inhalten Publisher bei TikTok erfolgreich waren. Auf den ersten drei Plätzen ist dieses Mal kein öffentlich-rechtlicher Kanal vertreten. Dazu eine spannende Beobachtung: Das Nachrichtenportal Nius wurde auf TikTok gesperrt.

[xxxxxxxxxx xx xxx xxxxxxx]: Bild baut ab, Döpfner [xxxxx xxx]

Im Lese-Letter geht es um die neue Medienplattform von Julian Reichelt und Frank Gotthard, einen offenen Brief an Bild-Chefin Marion Horn und die aktuellen TikTok-Trends.

Jan Fleischhauer macht Format bei Nius von Reichelt-Finanzier Frank Gotthardt

Focus-Kolumnist Jan Fleischhauer sendete bislang auch bei Servus TV – zukünftig bekommt er ein Format beim neuen Portal Nius, hinter dem Reichelt-Investor Frank Gotthardt steht.

Neues Portal Nius von Vius: Wie Investor Frank Gotthardt Reichelts Reich übernimmt 

Mit Nius geht ein Newsportal an den Start, das aus den Aktivitäten rund um den ehemaligen Bild-Chef Julian Reichelt hervorgeht. Während die Macher von Nius versprechen, die „Stimme der Mehrheit“ zu sein, hat die Mehrheit hinter den Kulissen nur eine Stimme – und das ist nicht die von Reichelt.