Thema: Presseförderung

Medien-Korruption in Österreich: „Es braucht einen Kulturwandel“

Der Polit-Skandal um den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz ist auch ein erneutes Fiasko für die Medien. Florian Klenk, Chefredakteur des Falter, berichtet im Interview von einem korrupten Mediensystem und fordert eine neue Medienpolitik.

Kein Extra-Geld für ein Spotify für Journalismus

Der Medien- und Kommunikationsbericht der Bundesregierung befürwortet die Idee eines Spotify für Journalismus – will nur keine zusätzlichen Mittel dafür bereitstellen

Junge Nutzer verzweifelt gesucht

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um ein Gutachten zur Presseförderung von den Grünen, um den Kampf zwischen Journalisten und Silicon-Valley-Investoren und um die Frage, wie junge Nutzer im Web ticken.

So könnte eine Presseförderung mit den Grünen aussehen

Ein Gutachten im Auftrag der Bundestagsfraktion gibt eine Idee davon, wie sich die Grünen in der Frage der Presseförderung positionieren könnten.

Noch ein prominenter Abgang im Kultur-Ressort des Spiegel

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um die Fehler bei den Verhandlungen um die Presseförderung, einen prominenten Abgang beim Spiegel und die Instagramperformance regionaler Medien.

Presseförderung: Die Geschichte eines Scheiterns

Die Geschichte der Presseförderung ist eine Geschichte des Scheiterns – welche Fehler Politik und Verbände gemacht haben.

Welche Tipps Redaktionsmanager beherzigen sollten

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um die Kunst des Weglassens, Medienjournalismus bei Bild und die gekippten Pläne für die Presseförderung.

Krautreporter gehen gegen Presseförderung vor

In dieser Woche geht es im Lese-Letter unter anderem um neue Monetarisierungsfunktionen bei Clubhouse sowie die Chancen und Risiken des sozialen Netzwerks.

SPD-Politiker Rabanus übt Kritik an Presseförderung

In der aktuellen Ausgabe unseres wöchentlichen Newsletters geht es um einen Hackerangriff auf die Funke-Gruppe, um Axios mit einem Investment in Lokaljournalismus, Snap – und um Matthias im Podcast bei Nico Lumma.

Presseförderung: Er protestiert

Rums-Gründer und Medienmanager Christian Humborg kritisiert im Interview die Pläne der Bundesregierung und erklärt, was es mit dem „Arbeitskreis Digitale Publisher“ auf sich hat.

Geplante Presseförderung könnte Fehlanreize setzen

Die Pläne zur Presseförderung aus dem Wirtschaftsministerium greifen zu kurz, sagt Christopher Buschow m Interview.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.