Thema: Johannes Boie

ARD über 70 Jahre Bild: eine Doku für den Giftschrank

Im Lese-Letter geht es heute um den Umgang von Journalisten mit Social Media, eine abgeblasene Bild-Doku und psychologische Sicherheit im Job.

Der Preis ist heiß

Im Lese-Letter geht es heute gleich zweimal um die Stimmung bei Bild, die Umbenennung des Nannen-Preises und wie Menschen 2022 mit Nachrichten umgehen.

Bild, Boie und die Frage nach dem chefgemachten Klimawandel

An diesem Freitag wird die Bild-Zeitung 70 Jahre alt. Acht Monate davon heißt ihr Chefredakteur nun Johannes Boie. Wie entwickelt sich die Stimmung unter dem neuen Mann an der Spitze von Springers großer Boulevard-Marke?

Judith Basad, die Wokeness – und Attention

Die Journalistin und Publizistin Judith Sevinç Basad verlässt Bild, weil sie sich und ihre Werte vom Axel-Springer-Konzern nicht mehr vertreten sehe. Mehr noch: Sie erhebt einen schweren Vorwurf gegen die eigene Redaktion

Quo vadis, Medienjournalismus?

Im Lese-Letter geht es heute um den Zustand des deutschen Medienjournalismus'. Außerdem schreibt Andreas Gebhard, warum der Ukraine-Krieg ikonische Bilder braucht.

Politik-Vize Inga Frenser verlässt Bild

Die Journalistin wechselt zur Kommunikationsberatung Kekst CNC

Causa Joe Rogan: Spotify im Plattform-Dilemma

Im Lese-Letter geht es heute unter anderem um weit verbreitete Irrglauben bei Preismodellen, den Eklat um Spotify und Joe Rogan sowie eine Branchen-Bilanz nach dem ersten Monat 2022.

Anette Dowideit wird Koordinatorin für Investigation bei Welt

Der Posten wurde neu geschaffen.

Podcast Was mit Medieninsider (3): New York Times, Axios, Upday, Facebook, Ippen Investigativ, Bild

Zum Jahreswechsel haben sich Daniel und Marvin noch einmal zusammengeschaltet, um 2021 Revue passieren zu lassen. Was war los in diesem Medienjahr, was haben die beiden Start-ups für Erfahrungen gemacht? Und welche Themen werden nächstes Jahr für die Medienbranche relevant?

VDZ-Nachfolger: Ein neuer Medienverband läuft sich warm

Im Lese-Letter geht es heute unter anderem um die Bilanz nach 100 Tagen Boie bei Bild, den Start des VDZ-Nachfolgeverbands mit alten Verbündeten und den Nutzen von Twitch für Publisher.

Die 100-Tage-Bilanz von Bild-Chef Boie

Seit 100 Tagen heißt der neue Chefredakteur von Bild Johannes Boie – Zeit für eine eine Zwischenbilanz.

Wie der Bild-Digitalchef auf den TV-Sender blickt

Im Lese-Letter geht es heute unter anderem um neue Pläne für Bild TV, die Strategie der Handelsblatt Media Group und die Hintergründe der Affäre um Christian Wulff.

Katharina Neubert wird Büroleiterin bei Bild-Chef Boie

Neubert kommt von der Spinger-Tochter Insider Inc.

So hat sich die taz im Pandemiejahr 2020 geschlagen

Im Lese-Letter geht um eine neue Diskussionskultur bei Bild, Lehren aus dem Datenprojekt Drive und problematische Kooperationen der Deutschen Welle.

Welt am Sonntag: Dagmar Rosenfeld wird Chefredakteurin

Ihre bisherigen Aufgaben übernimmt Jennifer Wilton

Lockdown-Pranger: Bild kämpft – am meisten mit sich selbst

Unter Johannes Boie soll sich Bild vom Schwarz-Weiß-Denken lösen und für Debatten öffnen. Rückfälle wie der Lockdown-Pranger vom Wochenende überschatten bisherige Fortschritte – und verdeutlichen, wie schwer der Wandel allen Beteiligten fällt.

Die alte Garde ist am Ende

Im kostenlosen Lese-Letter geht es heute um die Probleme des BDZV, das Meinungsforschungs-Start-up Civey und einen Führungsstreit bei Politico. Außerdem bekommst du alle Artikel zur Causa Reichelt gebündelt in einem INSIGHT.

Axel Springer CEO Mathias Doepfner: “It’s all a big bunch of crap”

The internal crisis communication at Axel Springer moves to the next round: Medieninsider summarises the most important statements from the Q&A.

Springer könnte Stepstone an die Börse bringen

Im Lese-Letter geht es heute um Mathias Döpfners Zukunft beim BDZV, spannende Einblicke in das Thema Meinungsforschung und darum, wie der neue Bild-Chef Johannes Boie tickt.

Döpfners neuer Erster Journalist: Schreibtisch statt Feldbett

Der neue Chefredakteur von Bild steht vor großen Herausforderungen – ist Johannes Boie der Richtige für diesen Job?

Die dpa im Klimawandel

Im Lese-Letter geht es um Döpfners große Entschuldigungstournee, die neue Doppelspitze bei Bild, Facebook und Trumps neues Medienunternehmen.

Axel Springer nach Julian Reichelt

Diese Woche blicken wir im Lese-Letter auf einen alles überstrahlenden Themenkomplex: Die Verfehlungen und Kulturfragen im Springer Konzern, die jetzt Julian Reichelt zu Fall gebracht haben - und wie es für Bild jetzt weitergeht. Daneben schauen wir unter anderem auf die neuesten Entwicklungen im Streit um das Leistungsschutzrecht mit Google.

Johannes Boie: „Ich glaube, dass das Land Bild vielleicht mehr braucht denn je“

Johannes Boie ist der neue Mann an der Spitze von Bild – mit welcher Message er am Dienstag zum ersten Mal vor die Belegschaft trat

Springer entlässt Julian Reichelt: Johannes Boie wird Bild-Chef, Claus Strunz steigt auf, Alexandra Würzbach ab

Wikimedia-Deutschland-Chef Taherivand wird Chef bei Table.Media.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.