Thema: Mathias Döpfner

Wie der Bild-Digitalchef auf den TV-Sender blickt

Im Lese-Letter geht es heute unter anderem um neue Pläne für Bild TV, die Strategie der Handelsblatt Media Group und die Hintergründe der Affäre um Christian Wulff.

VG Wort macht Corint Media Konkurrenz

Im Lese-Letter geht es heute unter anderem um die Zukunft von Newsrooms, den Wettbewerb in der Marktforschung und neue Verhaltensregeln bei Springer.

Erstes Interview nach Rauswurf bei Bild: Reichelt bestreitet die Springer-Version seines Rauswurfs

Julian Reichelt gibt sein erstes Interview nach dem Rauswurf bei Bild und Axel Springer in der Zeit. Darin bestreitet er

So hat sich die taz im Pandemiejahr 2020 geschlagen

Im Lese-Letter geht um eine neue Diskussionskultur bei Bild, Lehren aus dem Datenprojekt Drive und problematische Kooperationen der Deutschen Welle.

Die alte Garde ist am Ende

Im kostenlosen Lese-Letter geht es heute um die Probleme des BDZV, das Meinungsforschungs-Start-up Civey und einen Führungsstreit bei Politico. Außerdem bekommst du alle Artikel zur Causa Reichelt gebündelt in einem INSIGHT.

Podcast Was mit Medieninsider (1) über den BDZV, Spiegel und Audio-Kampf der Plattformen

Podcast-Premiere für Medieninsider: Ab sofort ist die erste Ausgabe unseres gemeinsamen Podcasts mit Was mit Medien verfügbar!

Google einigt sich mit Verlagen beim Leistungsschutz

Im Lese-Letter geht es heute um Mathias Döpfners Schicksalstag zu seiner Zukunft im BDZV, die Neuerungen bei Bild TV und die Gründe von Lesern, Digital-Abos zu kündigen.

Protocol-Mitarbeiter kündigt wegen Übernahme durch Springer

Für seinen Schritt führt er drei Gründe an, die für Axel Springer brisant sein dürften.

Springer könnte Stepstone an die Börse bringen

Im Lese-Letter geht es heute um Mathias Döpfners Zukunft beim BDZV, spannende Einblicke in das Thema Meinungsforschung und darum, wie der neue Bild-Chef Johannes Boie tickt.

Krisen-Konferenz mit Döpfner: Boie legt 4-Punkte-Plan für Bild vor

Die interne Krisenkommunikation bei Axel Springer geht in die nächste Runde: Medieninsider fasst die wichtigsten Aussagen aus dem Q&A am Montag zusammen

Causa Reichelt: Springer-CEO Mathias Döpfner entschuldigt sich bei Mitarbeitern und Betroffenen

Mathias Döpfner hat erneut zur Belegschaft von Bild gesprochen. Erstmals hat er sich dabei wirklich bei Mitarbeitern und Betroffenen des Fehlverhaltens von Julian Reichelt entschuldigt.

Döpfner-Video: ein Dokument der völligen Empathielosigkeit

Mathias Döpfner spricht in der Causa Julian Reichelt von „Grenzüberschreitungen“ – meint damit aber weder seinen (Ex-)Chefredakteur noch sich selbst. Das Statement des Springer-CEOs enthält nichts anderes als Verbiegungen, meint Bernd Ziesemer.

Johannes Boie: „Ich glaube, dass das Land Bild vielleicht mehr braucht denn je“

Johannes Boie ist der neue Mann an der Spitze von Bild – mit welcher Message er am Dienstag zum ersten Mal vor die Belegschaft trat

Ein verheerendes Sittenbild

Die Entscheidung, sich von Bild-Chef Julian Reichelt zu trennen, kommt zu spät – Die Probleme von Axel Springer und Mathias Döpfner sind längst eskaliert.

Bundestagswahl: Die Einschaltquoten von Bild TV

Diese Woche blicken wir im Lese-Letter unter anderem auf die Performance von Bild TV bei der Bundestagswahl, die Macht von Spotify und den Streit um die abgeblasene Kooperation von Upday und Facebook.

Apple News+ wird für Publisher günstiger

Im Leser-Letter geht's heute vor allem um den neuesten Springer-Kauf Politico.

„Unerhörter“ Milliarden-Deal: Weshalb sich der Politico-Kauf für Springer lohnt

Axel Springer wird wohl eine Milliarde US-Dollar für den Kauf von Politico ausgeben. Für Mathias Döpfner ist es mehr als eine Investition in Journalismus.

Das schnelle Ende einiger Podcast-Plattformen

In dieser Woche geht es im Lese-Letter darum, wie Arist von Harpe bei der Mopo Anzeigenkunden zurückgewinnen will und was Mathias Döpfner zur Orban-Anzeige in Bild sagt.

Das sagt Mathias Döpfner zur umstrittenen Orban-Anzeige in der Bild-Zeitung

Springer-CEO Mathias Döpfner nennt bei einer internen Veranstaltung Gründe für die Veröffentlichung einer Anzeige von Viktor Orban in Bild. Ebenfalls wieder Thema: die Ausweitung der Springer-Unternehmenswerte auf alle Mitarbeiter.

Wie sich die dpa geschlechtsneutraler Sprache annähern will

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um die Transformation der taz, neues von Springer, geschlechtsneutrale Sprache bei der dpa und den neuen Digital News Report.

Ärger um die Essentials: Axel Springer und die Identitätsfrage

CEO Mathias Döpfner will die fünf Grundwerte Axel Springers auf den kompletten Konzern anwenden – das gefällt nicht jedem. Vor allem das Israel-Bekenntnis sorgt für Ärger.

Upday und Facebook News: Springer bereit, von Deal abzurücken

Springer-CEO Mathias Döpfner hat nach Informationen von Medieninsider zuletzt signalisiert, nicht an dem Deal für die Kuratierung von Facebook News zu hängen.

Neue Eskalationsstufe: Madsack droht mit Rückzug aus Corint Media

Offiziell ist man mit der angestrebten Verteilungspraxis des Geldes aus Verwertungsrechten nicht zufrieden

Noch ein prominenter Abgang im Kultur-Ressort des Spiegel

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um die Fehler bei den Verhandlungen um die Presseförderung, einen prominenten Abgang beim Spiegel und die Instagramperformance regionaler Medien.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.