Thema: Mathias Döpfner

Was Journalisten für ihre mentale Gesundheit tun können

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um neueste Entwicklungen im Lokaljournalismus, Bertelsmann und die mentale Gesundheit von Journalisten.

Reichelts Reue-Rede vor der Bild-Belegschaft

Nach der Rückkehr von Julian Reichelt traten am Montag die neue Chefredaktion und der Vorstand vor die Belegschaft von Bild. Was gesagt wurde.

Reichelt und Würzbach: Springers Führungsexperiment bei Bild

Mit der neuen Doppelspitze korrigiert der Vorstand die im Konzern unheimlich gewordene Macht des Einzelnen. Trotzdem ist bei Bild keine Lösung geschaffen worden, sondern ein Experiment. Eine Analyse von Marvin Schade.

Neue Führung bei Bild: Reichelts Abschied von der Allmacht

Der Schlussstrich der Affäre Reichelt ist ein vorläufiger – die Probleme sind nicht gelöst, nicht alle Fragen beantwortet. Ein Gastbeitrag von Georg Altrogge.

Compliance-Verfahren bei Bild: Julian Reichelt bleibt – Doppelspitze mit Alexandra Würzbach

Julian Reichelt wird aus seiner Beurlaubung zurückkehren, der Bild-Chef bleibt im Amt.

Drei Medienstudien, die du gelesen haben solltest

Der Lese-Letter dieser Woche wird wieder präsentiert von Medieninsider-Kolumnistin Alexandra Borchardt. Die Themen: Drei Medienstudien, die man gelesen haben sollte.

Steady geht in die Newsletter-Offensive

In dieser Woche geht es im Lese-Letter weiter mit dem Schwerpunktthema Bild und Axel Springer, aber auch um das neue Newsletter-Programm von Steady.

Julian Reichelt: Döpfners dauerhafte Bewährungsprobe

Dass die Lage im Axel-Springer-Haus derzeit so eskaliert, hat auch strukturelle Gründe. Und die Verantwortlichen dafür sitzen ein paar Etagen oberhalb der Bild-Redaktion. Ein Kommentar.

Welt-Mann Moritz Seyffarth wird neuer Döpfner-Referent

Der Journalist folgt auf Benedict Neff, der zur NZZ wechselt.

NZZ: Döpfner-Referent Benedict Neff wird Ressortleiter Feuilleton

Von 2017 bis 2020 war Neff bereits für die NZZ als Redakteur tätig.

So optimierst du deine Newsletter-Performance

In der aktuellen Ausgabe unseres wöchentlichen Newsletters geht es um: Das nationale Gesundheitsportal, den Leser als Paradoxon, Mathias Döpfner, Newsletter-Optimierung, Krautreporter und Influencer-Werbung.

Springers vier Phasen vom Verlag zum Medien- und Tech-Konzern

Mathias Döpfner sprach mit Sebastian Turner über die Transformation Springers, die geplanten Pressesubventionen und den „unaufhaltsamen Trend“ des Micro-Publishings.

Das Milliardengeschenk und die große Frage nach den Steuern

Friede Springer schenkt Mathias Döpfner ein Aktienpaket im Wert von einer Milliarden Euro. Wie sich die darauf entfallende Schenkungssteuer sparen lässt, erklärt Prof. Dr. Thomas Schmallowsky in seinem Gastbeitrag.

Wärst du so mutig wie diese Facebook-Aussteigerin?

In Newsletter dieser Woche geht es um Stellenabbau bei der SZ und um Innovationsmangel im Journalismus

Versteckspiel in Köln

Im Newsletter der KW 37 geht es um die Solingen-Berichterstattung von Bild und RTL
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.